Sie sind hier: Aktuelles » 13. März 2017 - Einsatz Chemieunfall Brombach

13. März 2017 - Einsatz Chemieunfall Brombach

Am 13. März 2017 kam es in der Lauffenmühle zu einem größeren Einsatz, in welchem Feuerwehr, DRK sowie die Polizei eingebunden waren.

Um 17.20 Uhr wurde per DME der ELW-Alarm ausgelöst. Kurz darauf fuhr dieser mit Besatzung zur Einsatzstelle und positionierte sich neben dem ELW 2 der Feuerwehr.

Nach kurzer Besprechung mit der Einsatzleitung vor Ort konnten wir uns an die Arbeit machen. Auf dem Plan stand der Bereitstellungsplatz der Fahrzeuge, sowie die Patientenablage. Dieser war notwendig, da mehrere Kollegen der Feuerwehr mit der Chemikalie in Berührung kamen und behandelt werden mussten. Größere Zwischenfälle mit Kameraden gab es jedoch nicht.

Kurz darauf erhielen wir die Info, dass die Helfer langsam hungrig wurden. Somit ließen wir einen Vollalarm für den OV Lörrach auslösen, damit weitere Kameraden eine Kaltverpflegung durchführen konnten. Eine Warmverpflegung um Mitternacht übernahm der OV Grenzach. 

Durch die anderen Ortsvereine wurde entsprechend das Zelt mit einer Heizung ausgestattet und auch der GW-San war zur Versorgung vor Ort.
Zur späten Stunde wurde der Einsatz auf MANV 2 heraufgestuft.

Wir danken allen Ortsvereinen und auch der Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit.

18. März 2017 18:12 Uhr. Alter: 2 Jahre