Sie sind hier: Unser Ortsverein / Gemeinschaften / Fernmeldegruppe

Ansprechpartner Fachdienst IuK

Gruppenführer Armin Böhler
Armin Böhler

Herr
Armin Böhler

Tel: 07621 1675197
a.boehler[at]drk-ov-loerrach[dot]de

Tumringerstr. 289
79539 Lörrach

Information und Kommunikation (IuK)

Foto: ELW-Besatzung bei der Arbeit
Foto: DRK OV Lörrach e.V.

"Mehr als Strippenziehen": Unsere Helfer im Bereich Information und Kommunikation arbeiten im Hintergrund und sorgen im Einsatz für eine ausreichende Kommunikation zwischen den Helfern, Führungskräften und Rettungsleitstelle. Sie unterstützen die Einsatzkräfte also überall dort, wo zusätzliche Kommunikationsmittel benötigt werden, beispielsweise bei Großveranstaltungen oder Großschadensereignissen.

Unsere Aufgaben

  • Herstellen und Aufrechterhalten von Fernmeldeverbindungen
  • Einrichtung und Betreiben von behelfsmäßigen Relaisstellen
  • Errichten und Betreiben von Führungsstellen (ELW)
  • Personelle & technische Hilfestellung zum Austausch von Informationen
  • Wartung unserer fernmeldetechnischen Geräte und Einrichtungen
  • Aus- und Fortbildung im Sprechfunk und Fernmeldedienst
  • Planung und Durchführung von Fernmeldeeinsätzen

Unsere Ausrüstung

Zentrales Einsatzmittel ist unser Einsatzleitwagen (ELW). Hier nutzen wir Internet, FAX oder Mobiltelefon. Das wichtigste drahtlose Kommunikationsmittel aber sind unsere Funkgeräte. Zur Dokumentation der Einsatzmeldungen, zur Lagedarstellng, Kräfteführung und Patientenerfassung bedienen wir uns der leistungsfähigen LUMIS - Software aus dem Hause EURO-DMS. Die Software läuft auf zwei Notebooks. Zur mobilen Patientenerfassung verwenden wir einen Tablett-PC. Über WLAN oder UMTS werden die Daten verschlüsselt zum ELW übermittelt. Zur Telefonie nutzen wir zwei fest eingebaute Telefone und mehrere schnurlose Mobilteile, die an einer FRITZ-Box angemeldet sind.

 Treten Störungen an der Technik auf, sind wir in der Lage, diese in kurzer Zeit zu beseitigen. Trotzdem nutzen wir auch andere Netze, wenn die Möglichkeit besteht.

Unsere Treffen

Weil wir nicht aus der Übung kommen wollen, treffen wir uns jeden letzten Montag im Monat von 20 Uhr bis 22 Uhr im DRK-Heim in Haagen, Untergeschoß der Schlossberghalle, um unsere Kenntnisse aufzufrischen. Sie sind herzlich eingeladen, uns zu besuchen!

Foto: Eine junger DRK-Helfer telefoniert am Einsatzwagen
Foto: D. Winter / DRK

zum Seitenanfang